WiWein - Weine genießen, Winzer treffen.

Genießen Sie ca. 300 preisgekrönte Weine und Sekte von mehr als 40 Betrieben aus den Anbaugebieten Rheingau und Hessische Bergstraße. Im lichtdurchfluteten Saal 2 im Obergeschoss des RMCC präsentieren ab 14.00 Uhr zahlreiche hessische Weingüter ihre Spitzenprodukte, die bei der diesjährigen Landeswein- und -sektprämierung mit Preismünzen und Ehrenplaketten des Landes Hessen ausgezeichnet wurden. Sie haben die Möglichkeit, das gesamte Spektrum hochwertiger, hessischer Weine und Sekte sowie die dazugehörigen Winzer in ungezwungener Atmosphäre kennen zu lernen.

Neben der Verkostung der preisgekrönten Tropfen haben Sie als Besucher von "WiWein" an diesem Tag die Möglichkeit, auch Weine der Partnerregion Nahe und speziell von Rheingauer Winzerinnen zu verkosten. Viele Leckereien zum Sofortverzehr oder zum Mitnehmen werden geboten.

Sonderpräsentationen rund um das Thema Wein runden das Programm ab.

Verkostung von 14.00 bis 20.00 Uhr

Rund 50 hessische Winzer und Genossenschaften präsentieren ihre preisgekrönten Weine und Sekte.

Voraussetzung für eine Teilnahme an der Präsentation ist die Verleihung von mindestens einer goldenen bzw. zwei silberner Preismünzen. Somit stehen für Sie garantiert nur die besten Tropfen zur Verkostung bereit. Pro Betrieb dürfen drei Weine und ein Sekt ausgeschenkt werden.

Die Besten der Besten - die Landessieger-Weine und die Staatsehrenpreisträger -erhalten eine gesonderte Präsentation.

Neben der Verkostung erwartet Sie ein vielseitiges Rahmenprogramm.

Partnerregion 2018 - Nahe präsentiert sich

Weinanbaugebiet Nahe

Die Nahe - echte Typen machen Weine mit Charakter. Es ist heute üblich, dass Weine einer bestimmten Region oder eines Landes mit einem einheitlichen Image vermarket werden. Das mag bei Großanbauflächen Sinn machen, bei Weinen der Nahe geht das nicht. Zu eigenständig sind selbst kleine Lagen. Vulkanausbrückhe und mächtige Erdbewegungnen mischten den Untergrund der Nahe so auf, dass mehr als 180 verschiedene Bodenformationen übrig bleiben. Ein einzigartiges Terroir für authentische, große Weine. Die Vielfalt des 4.200 Hektar großen Gebietes findet im gesamten europäischen Raum nicht ihresgleichen. Mit gutem Grund gilt das Weinland Nahe unter Kennern als der Geheimtipp im Südwesten Deutschlands.

WEINSTOFF - weinreiche Deko

WEINSTOFF richtet sich an designorientierte und qualitätsbewusste Menschen, die sich für Wein interessieren. Was ist so besonders an WEINSTOFF? Das Thema „Wein“ ist Voraussetzung für alle unsere Stoffideen. Unsere Produktauswahl orientiert sich an einer modernen, klassischen Formsprache, an Funktionalität und Qualität und an dem Anspruch an Nachhaltigkeit. Diesem Anspruch werden wir gerecht durch die bevorzugte Stoffproduktion in Deutschland oder in Europa, durch die vorrangige Fertigung oder Weiterverarbeitung  in deutscher Handarbeit, durch Lieferanten, deren Produkte verifizierten Qualitätsstandards entsprechen oder durch die Wiederverwertbarkeit der Materialien.

Kulinarisches Angebot

Essen und Trinken gehören einfach zusammen. Deshalb gibt es zur Stärkung zwischen der Verkostung der prämierten Weine eine kleine aber feine Auswahl an Leckereien der Kuffler Congress Catering.

Hessische Spezialitäten

Neu dabei ist die Imkerei Glückshonig aus Otzberg im Odenwald. Die Imkerei ist für das Bio-Siegel - HESSEN zertifiziert. Sie bietet eine Vielzahl verschiedener Honigsorten an. Besonders ist, dass man bei der Imkerei Glückshonig auch Bienenpatenschaften übernehmen kann. Die offizielle Adresse lautet: www.glueckshonig.de

Bei der MGH GUTES AUS HESSEN nehmen Erzeuger teil, die für das Bio-Siegel - HESSEN oder die Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität - HESSEN" zertifiziert wurden. Dies bedeutet, dass die Produkte aus hessischen Rohwaren in Hessen hergestellt werden und hohen Qualitätsstandards entsprechen. Dies wird jährlich von einer vom Land Hessen zugelassenen Kontrollstelle überprüft.

Alle Informationen zu den Qualitäts- und Herkunftszeichen sowie viele weiteren Unternehmen mit regionalen Produkten finden Sie unter www.gutes-aus-hessen.de.

Selters Mineralbrunnen

Kostenfrei erfrischen können Sie sich mit Mineralwasser - je nach Wein oder eigenem Gusto gibt es die Varianten Classic, Leicht oder Naturell - unseres Partners SELTERS.

Rheingau Musik Festival GmbH

Das Rheingau Musik Festival zählt zu den größten Musikfestivals Europas und wurde 1987 von Michael Herrmann gegründet, der bis heute Intendant und Geschäftsführer des Festivals ist. Das größte Musikfestival Europas veranstaltet jährlich über 150 Konzerte in der Region von Frankfurt über Wiesbaden bis zum Mittelrheintal. Spielstätten sind Kulturdenkmäler wie Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und das Kurhaus Wiesbaden, Weingüter und historische Kirchen. Jeden Sommer finden Veranstaltungen von Nachwuchskünstlern und Stars der internationalen Musikszene von Klassik über Jazz bis hin zu Kabarett, musikalisch-literarischen Programmen und Weltmusik statt.

Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH

Die Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH hat das Destinations-Marketing für die Region Rheingau Taunus seit dem Jahre 1996 übernommen. Die Gesellschaft hat ihren Sitz im Probeck´schen Hof, Rheinweg 30 in 65375 Oestrich-Winkel und betreut Anfragen rund um das Thema Tourismus in der Region.

Die Organisation möchte den Rheingau in all seinen Facetten präsentieren und für die schöne Region begeistern. Im Focus steht der Gast mit seinen Wünschen und Bedürfnissen.

Gerne beraten die Mitarbeiter Sie, wenn es um die Themen Wandern, Einkehr und Genuss geht.

Rheingauer Weinbauverband e.V.

Der Rheingauer Weinbauverband e.V. ist ein freiwilliger Zusammenschluss insbesesondere der im Rheingau im Weinbau tätigen Menschen und ihren Angehörigen.

Als berufsständische Organisation vertritt der Rheingauer Weinbauverband e.V. unter Wahrung parteipolitischer Neutralität die weinbau- und sozialpolitischen sowie die ökonomischen und kulturellen Interessen seiner Mitglieder. Er vertritt die Interessen gegenüber der Landes- und Bundesregierung, den politischen Parteien sowie anderen nationalen und internationalen Institutionen beziehungsweise Organisationen. Zudem ist er bestrebt, die Interessen der gesamten Region zu wahren.

Der Verband ergreift zudem geeignete Maßnahmen zur Förderung des qualitätsorientierten Weinan- und -ausbaues. Besonderer Wert ist auf Aktivitäten zur Imageverbesserung und zur nachhaltig positiven Absatzentwicklung für Rheingauer Wein zu legen.

Verein zur Förderung des Historischen Weinbaus im Rheingau e.V.

Zwecke des Vereins sind die Förderung der Pflanzenzucht und der Heimatpflege. Die Verwirklichung dieser Zwecke soll durch Aktivitäten erfolgen, die der Förderung und Bewahrung traditionellen (historischen) Weinbaus und historischer Rebsorten dienen, einschließlich der Erhaltung biologischer Vielfalt und weinbaulich geprägter Kulturlandschaften.