Staatsehrenpreisträger Hessische Bergstraße:
Bergsträsser Winzer

Staatehrenpreis 2020: 21 Gold, 16 Silber

Das Portfolio der Bergsträßer Winzer passt in keine Anlagenklasse und deckt jede denkbare Kaufmotivation ab – von Qualitätsweinen über ausbalancierte Cuvées, doppelt selektierte Superiors bis hin zu Sonderfüllungen. Für Geschäftsführer Dr. Patrick Staub, seine Kellermeister und die 380 Mitglieder scheint kein Experiment zu gewagt – ob kleinbeerige Riesling-Klone oder Cabernet Blends von pilzresistenten Neuzüchtungen (Tipp: Melampus, dem Geisterhund vom Schlossberg gewidmet).

Der Medaillenspiegel bestätigt diesen Kurs. Empfehlung: in „Wein und Stein“ investieren. Rucksack, Umhänge-Gläser und eine prämierte Flasche aus der gleichnamigen Edition gibt es im Viniversum (bis Dezember im alten Verkauf dahinter). Der Erlebnispfad „Wein und Stein“ startet direkt vor Ort. Einsteigen!

 

„Weintipp: 2018er TERRA STARKENBURG Grauer Burgunder Spätlese trocken, Goldmedaille, feine Noten nach Honigmelone, Birne und Banane, 8,68 € (0,75l)


Im Überblick:

  • 260 ha Anbaufläche
  • 380 Mitglieder
  • Gründung 1904
  • Größtes deutsches Anbaugebiet für Roten Riesling
  • Wiedereröffnung Viniversum mit Weinarchiv edelsüßer Raritäten: Ende Dezember/Anfang Januar geplant

Erlebnistipp:

Wein und Stein“ Weinerlebnispfad-Wanderung mit Weinpaket inkl. 2 Gläsern und 5 gekühlten Weinen: Souvignier Gris, Roter Riesling, Riesling, Vinas-First und Merlot, 45,50 €



BERGSTRÄSSER WINZER eG

Darmstädter Straße 56 I 64646 Heppenheim
Tel. 06252 7994-0 I verkauf@bweg.de
www.bweg.de

Im Interview: Christian Engelhardt

Es gibt wahrlich einfachere Berufe als Politiker oder Winzer. So unterschiedlich Alltag und Aufgaben auch sind, liegen die Ziele überraschend oft nah beieinander, wie Landrat Christian Engelhardt berichtet.

Was verbindet Sie persönlich/beruflich mit den Bergsträßer Winzern?

Christian Engelhardt: Am Erfolg der alten und einmaligen Rebsorten, die hier kultiviert werden, ist die Bergsträßer Winzer eG maßgeblich beteiligt. Uns verbindet neben der Weinkultur, dass wir gemeinsam viele Ideen realisieren, die meine Ziele als Landrat in Bezug auf die wirtschaftliche Entwicklung und die Lebensqualität unserer Region unterstützen. Privat kenne ich viele Winzer persönlich. Ich liebe es, im Viniversum Wein zu verkosten und ein Stück weit dazu beizutragen, diesen Aspekt der Bergstraße erlebbar zu machen.

 

Welche Rolle spielt die Winzergenossenschaft für die Region?

Die Bergsträßer Winzer setzen die von den Römern begründete, über 2000 Jahre alte Tradition fort. Zu den Höhepunkten gehört etwa die Weinlese im landrätlichen Weinberg mit den Botschafter*innen der Bergstraße. Aus den Trauben produziert die Genossenschaft unseren „Botschafter Wein“ – ein ganz besonderer Tropfen, den es so nicht zu kaufen gibt.

 

Welches Erlebnis ist Ihnen unvergesslich geblieben?

Ich erinnere mich an das feierliche Gefühl bei der Eisweinlese des Jahrgangs 2018. Es war richtig kalt und jeder wusste, dass die Arbeit in der Dunkelheit wichtig und besonders war. Unvergesslich bleibt mir auch der Brand am Dach des Viniversums im Frühjahr, den ich selbst miterlebt habe. Die Zuversicht, mit der die Winzer*innen direkt an jenem Tag eine Zwischenlösung angepackt haben, beweist eindrücklich, was Zusammenhalt zu bewegen vermag.

 

Welche Anlagestrategie verfolgen Sie persönlich in puncto Wein?

Bei mir überlebt Wein meist nicht sehr lange, ich verfolge eine Genussstrategie: Ich habe immer eine Flasche Wein vorrätig, um besondere Momente zu feiern oder einen besonderen Menschen zu beschenken. Und mancher Moment im Leben wird auch einfach dadurch wunderbar, dass man sich Zeit zum Genießen nimmt und eine gute Flasche Wein öffnet.

Bestellen Sie sich jetzt das Booklet kostenfrei unter rheingau.com/prospekt
bestellung

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum