Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

WiWein - Weine genießen, Winzer treffen.

Genießen Sie ca. 300 preisgekrönte Weine und Sekte von 40 Betrieben aus den Anbaugebieten Rheingau und Hessische Bergstraße. Im lichtdurchfluteten Saal 2 im Obergeschoss des RMCC präsentieren ab 14.00 Uhr zahlreiche hessische Weingüter ihre Spitzenprodukte, die bei der diesjährigen Landeswein- und -sektprämierung mit Preismünzen und Ehrenplaketten des Landes Hessen ausgezeichnet wurden. Sie haben die Möglichkeit, das gesamte Spektrum hochwertiger, hessischer Weine und Sekte sowie die dazugehörigen Winzer in ungezwungener Atmosphäre kennen zu lernen.

Neben der Verkostung der preisgekrönten Tropfen haben Sie als Besucher von "WiWein" an diesem Tag die Möglichkeit, auch Weine der Partnerregion Ahr und speziell von Rheingauer Winzerinnen zu verkosten. Viele Leckereien zum Sofortverzehr oder zum Mitnehmen werden geboten.

Sonderpräsentationen rund um das Thema Wein runden das Programm ab.
 

Verkostung von 14.00 bis 20.00 Uhr

Rund 40 hessische Winzer und Genossenschaften präsentieren ihre preisgekrönten Weine und Sekte.

Voraussetzung für eine Teilnahme an der Präsentation ist die Verleihung von mindestens einer goldenen bzw. zwei silberner Preismünzen. Somit stehen für Sie garantiert nur die besten Tropfen zur Verkostung bereit. Pro Betrieb dürfen drei Weine und ein Sekt ausgeschenkt werden.

Die Besten der Besten - die Landessieger-Weine und die Staatsehrenpreisträger -erhalten eine gesonderte Präsentation.

Neben der Verkostung erwartet Sie ein vielseitiges Rahmenprogramm.

Partnerregion 2019 - Ahr präsentiert sich

Weinanbaugebiet Ahr

Das wild-romantische Ahrtal im Norden von Rheinland-Pfalz und in direkter Nähe zur Region Köln-Bonn zählt zu den schönsten Seitentälern des Rheins und gilt als eines der profiliertesten Rotweinanbaugebiete Deutschlands. In dem durch Steillagen geprägten Tal ist alles eine Nummer kleiner, als in den anderen bekannten deutschen Weinanbaugebieten. Aus der Kombination von Tradition, Innovation und Experimentierfreude resultieren die ahrtypischen Top-Weine. Die Erzeugnisse aus dem Ahrtal - besonders die Spätburgunder – gehören zur absoluten Qualitätsspitze in Deutschland und machen das Ahrtal zur Schatzkammer exklusiver Weine.

Ahrwein e.V.
Oberstraße 8
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 0 26 41 / 91 71 25
http://www.ahrwein.de

 

 

 

WEINSTOFF - weinreiche Deko

WEINSTOFF richtet sich an designorientierte und qualitätsbewusste Menschen, die sich für Wein interessieren. Was ist so besonders an WEINSTOFF? Das Thema „Wein“ ist Voraussetzung für alle unsere Stoffideen. Unsere Produktauswahl orientiert sich an einer modernen, klassischen Formsprache, an Funktionalität und Qualität und an dem Anspruch an Nachhaltigkeit. Diesem Anspruch werden wir gerecht durch die bevorzugte Stoffproduktion in Deutschland oder in Europa, durch die vorrangige Fertigung oder Weiterverarbeitung  in deutscher Handarbeit, durch Lieferanten, deren Produkte verifizierten Qualitätsstandards entsprechen oder durch die Wiederverwertbarkeit der Materialien.

Kulinarisches Angebot

Essen und Trinken gehören einfach zusammen. Deshalb gibt es zur Stärkung zwischen der Verkostung der prämierten Weine eine kleine aber feine Auswahl an Leckereien der Kuffler Congress Catering.

Meilinger Hof

Im Herzen des Untertaunus im schönen Niedermeilingen –ein Ortsteil von Heidenrod - liegt der Meilinger Hof. Bereits seit Generationen wird auf dem Familienbetrieb Landwirtschaft betrieben und gelebt.

Vor 3 Jahren wurde ein einmaliges Projekt konzipiert und gebaut: Der „Wohlfühlstall“ für Rinder und Schweine, mit viel Licht, Luft und Platz. Hier wachsen die Tiere in artgerechter Tierhaltung mit viel Stroh auf und werden mit hofeigenem Futter gefüttert. In der eigenen Hofmetzgerei stellen wir Wurst- und Fleischspezialitäten nach traditionellen Rezepten für Sie her. Durch kurze und transparente Vermarktungswege ist der Ursprung dieser Nahrungsmittel erkennbar, so kommt zum guten Geschmack auch noch das gute Gefühl, zu wissen, wo und wie solche Produkte hergestellt wurden.

Familie Kunz bietet Ihnen herzhafte Hausmacher Wurst vom Taunus-Preßkopf, Meilinger Stracke bis zur Bauernsalami, sowie Fleisch vom Rind und Schwein! Sie garantiert Ihnen höchste Qualität direkt vom Erzeuger. Der Rheingau wird wöchentlich beliefert.

Weitere Informationen und einen Online-Shop finden Sie unter www.meilinger-hof.de

Slow Food Rheingau

Slow Food umfasst Millionen von Menschen weltweit, die sich aus Überzeugung und Leidenschaft für GUTES, SAUBERES und FAIRES Essen einsetzt.

GUT – wohlschmeckend, nahrhaft, frisch, gesundheitlich einwandfrei, die Sinne anregend und befriedigend
SAUBER – hergestellt, ohne die Ressourcen der Erde, die Ökosysteme oder die Umwelt zu belasten und ohne Schaden an Mensch, Natur oder Tier zu verursachen
FAIR – die soziale Gerechtigkeit achtend, mit angemessener Bezahlung und fairen Bedingungen für alle – von der Herstellung über den Handel bis hin zum Verzehr


Kontakt Slow Food Rheingau
Frau Marion Thomas-Nüssler, rheingau@slowfood.de

Selters Mineralbrunnen

Kostenfrei erfrischen können Sie sich mit Mineralwasser - je nach Wein oder eigenem Gusto gibt es die Varianten Classic, Leicht oder Naturell - unseres Partners SELTERS.

Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH

Die Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH hat das Destinations-Marketing für die Region Rheingau Taunus seit dem Jahre 1996 übernommen. Die Gesellschaft hat ihren Sitz im Haus der Region, Rheinweg 30 in 65375 Oestrich-Winkel und betreut Anfragen rund um das Thema Tourismus in der Region.

Die Organisation möchte den Rheingau in all seinen Facetten präsentieren und für die schöne Region begeistern. Im Focus steht der Gast mit seinen Wünschen und Bedürfnissen.

Gerne beraten die Mitarbeiter Sie, wenn es um die Themen Wandern, Einkehr und Genuss geht.

Rheingauer Weinbauverband e.V.

Der Rheingauer Weinbauverband e.V. ist ein freiwilliger Zusammenschluss insbesesondere der im Rheingau im Weinbau tätigen Menschen und ihren Angehörigen.

Als berufsständische Organisation vertritt der Rheingauer Weinbauverband e.V. unter Wahrung parteipolitischer Neutralität die weinbau- und sozialpolitischen sowie die ökonomischen und kulturellen Interessen seiner Mitglieder. Er vertritt die Interessen gegenüber der Landes- und Bundesregierung, den politischen Parteien sowie anderen nationalen und internationalen Institutionen beziehungsweise Organisationen. Zudem ist er bestrebt, die Interessen der gesamten Region zu wahren.

Umweltschonender Weinbau - Das solidarische Ziel

Der Schutz unserer Umwelt ist in allen Bereichen unseres Lebens angekommen. Mehr denn je gilt es, Lebensqualität, Technologie und Ökologie sinnvoll zu vernetzen, denn die Verantwortung für den Schutz unserer Umwelt können wir nur solidarisch schultern. Der umweltschonende Weinbau trägt als naheliegende Ergänzung zu den Zielen des Naturschutzes bei und begünstigt selbst die Artenvielfalt als eigenständiger Lebensraum. Umweltnützliche Maßnahmen müssen mit den Bedürfnissen einer ökologischen wie ökonomisch-sinnvollen Landwirtschaft harmonieren. Der Erhalt des Weinbaus im Rheingau und an der Bergstraße insbesondere des Steillagenweinbaus ist oberstes Ziel. Freiwilliges und eigen-verantwortliches Handeln ist bei allen Entscheidungen dem Gesetzes- und Verordnungsdruck vorzuziehen.Erfolgversprechend sind Umweltmaßnahmen für Boden- und Grundwasser nur, wenn sie flächendeckend – also solidarisch – realisiert werden.

Verein zur Förderung des Historischen Weinbaus im Rheingau e.V.

Zwecke des Vereins sind die Förderung der Pflanzenzucht und der Heimatpflege. Die Verwirklichung dieser Zwecke soll durch Aktivitäten erfolgen, die der Förderung und Bewahrung traditionellen (historischen) Weinbaus und historischer Rebsorten dienen, einschließlich der Erhaltung biologischer Vielfalt und weinbaulich geprägter Kulturlandschaften.